Zivilrecht, Zivilprozess, Erbrecht

Eine unübersehbare Anzahl von Beratern bietet Ihnen heute ihre Dienste im Zivilrecht an. Deren Botschaft ist einfach: Sie behaupten genau auf ihr aktuelles Rechtsproblem spezialisiert zu sein. Genaueren Überlegungen hält diese Behauptung oft nicht stand: Einen guten Anwalt erkennt man nach unserer Philosophie nicht daran, dass er sich bislang nur mit einem einzigen zivilrechtlichen Problem beschäftigt hat. Selbst Probleme auf einem Gebiet sind nämlich immer ident und verlangen oftmals unterschiedliche, kreative Lösungen. Entscheidend ist vielmehr, ob ihr Anwalt ein guter Jurist ist, der sich in ihr Problem hineindenken kann. Und vor allem: Er muss in der Führung von Prozessen erfahren und gut sein. Mit anderen Worten: suchen Sie sich einen Anwalt mit Persönlichkeit.
"Beim Verhandeln zählt Persönlichkeit, lassen Sie sich nichts vormachen."
Wir können Ihnen umfassende Erfahrung auf dem Gebiet des Zivilrechts und der Prozessführung bieten. Wenn ein Problem die Beiziehung eines Spezialisten erfordert, werden wir das natürlich im sinnvollen Ausmaß machen, aber sicherstellen, dass Sie immer von Ihrem Ansprechpartner betreut werden. Entscheiden Sie selbst, wem Sie vertrauen: vereinbaren Sie noch heute ein Erstgespräch in unserer Kanzlei. Gerne können Sie uns zur Vorbereitung Unterlagen zu Ihrem Problem übermitteln.
Kontaktieren Sie uns!
Gerne beraten wir Sie in dringenden Fällen kurzfristig und unkompliziert.
Artikel
02-09-2018
Gewährleistung in einem Kaufvertrag
Die Parteien eines Kaufvertrages, beispielsweise bei Ankauf eines Hauses, einer Wohnung, oder auch eines Autos, verwenden häufig viel Energie darauf den Kaufpreis zu verhandeln. Überhaupt keine Beachtung wird dabei darauf g...
Mehr erfahren...
30-12-2016
Neue Formvorschriften beim Testament
Bei der Errichtung eines Testaments sind in Zukunft neue Formvorschriften zu beachten. Dies gilt vor allem für das fremdhändige Testament, also für jene Fälle, in denen das Testament nicht zur Gänze eigenhändig geschrie...
Mehr erfahren...
30-12-2016
Testamente von Ehegatten
Nach § 586 ABGB können Ehegatten gemeinsam in einer Testamentsurkunde testieren. Sie können sich darin wechselseitig oder auch andere zu Erben einsetzen. Alle anderen Personen (z.B. Lebensgefährten) können nur in getrenn...
Mehr erfahren...